Abbrucharbeiten in Neu-Isenburg

Die im Dezember 2018 begonnenen Abbrucharbeiten des ersten Bauabschnitts am ehemaligen Frankfurter Rundschau Gelände in Neu-Isenburg werden voraussichtlich Ende Juni fertiggestellt. Für den ersten Bauabschnitt werden derzeit Gespräche mit einem renommierten Hotelbetreiber zur Erstellung von 150 Zimmern geführt, Gastronomie- und Freizeiteinrichtungen ergänzen das Vorhaben. Im Bereich Dornhofstraße soll ein Ausbildungszentrum für den medizinischen Bereich entstehen.

Der Abbruchantrag für die weiteren Gebäude auf dem 53.000 qm großem Areal ist gestellt. Die Abbrucharbeiten sollen bis Frühjahr 2020 abgeschlossen sein.